Die Dermatologie ist ein faszinierend vielseitiges Gebiet der Medizin. Es umfasst ein riesiges Spektrum, wie zum Beispiel entzündliche Hauterkrankungen, Autoimmun-Erkrankungen, allergische Erkrankungen, Onkologie, Gefäßerkrankungen und natürlich alle Arten von gutartigen und bösartigen Hauttumoren.

Die Dermatochirurgie ist ein wichtiger Teilbereich der Dermatologie, die sich mit der operativen Therapie von dermatologischen Krankheitsbildern beschäftigt. Als Fachärztin für Herzchirurgie und Dermatologie liegt naturgemäß mein Fokus auf der operativen Dermatologie.

Während meiner Ausbildung zur Hautärztin habe ich mich auf diesen Bereich, die Dermatochirurgie besonders spezialisiert. Die Dermatochirurgie ist die Schnittstelle meiner beiden Fächer und damit meine Leidenschaft. Hautläsionen, die entfernt werden müssen, erfordern ein fundiertes rekonstruktives chirurgisches Wissen und Verständnis, um den entstandenen Defekt optimal zu verschließen und das Gewebe schonend zu operieren. Das dient einerseits der optimalen Wundheilung, andererseits sorgt es für ein schönes kosmetisches Ergebnis.

  • Dermatochirurgie:
    Operation von Hauttmoren
    Muttermalentfernung
    Entfernen von störenden Hautveränderungen wie Fibrome und Keratosen
    Operation von Lipomen
    Operation von Zysten

 

  • Ästhetische Chirurgie:
    Oberlidkorrektur
    Unterlidkorrektur
    Augenbrauenlifting
    Ohrläppchenplastik
    Korrektur von Piercingnarben

 

  • Herzchirurgie:
    Beratung – OP Indikationen, OP-Methoden